Kreatives Coding in Bonn

Gruppen-Startseite Diskussionen Agenda Dateien Mitglieder Beitreten

Mehr Notebooks & Homepages

Heute war ich für unser Dienstags coden etwas schlecht vorbereitet. Aber am Ende haben wir doch ein paar interessante Dinge kennen gelernt.

Notebooks

Am Anfang machten wir noch einmal einen schnellen Abstecher zu Diagrammen (s. letzte Woche). Ende letzter Woche gab es in Mathe noch ein paar Aufgaben zu proportional und umgekehrt proportional. Das schrie nach einer Umsetzung als kleines Notebook:

Am Ende fällt dann auch ein Diagramm raus:

Hier ist der Quellcode des Notebooks:

Diesen kannst du z.B. in Google Collab öffnen.

Homepages - Dinge in Web veröffentlichen

Dann haben wir uns etwas ganz anderes angeschaut, nämlich wie man mit Github kostenlos Webseiten veröffentlicht und so z.B. eine Seite für ein Projekt oder einfach zu zum Spaß anlegt.

Github Pages sind natürlich nicht der einzige Weg. Die Sprache des Web, HTML, ist einfach zu lernen. Wir haben auch immer mal wieder HTML-Seiten für Projekte angelegt, z.B. für die Beschreibung eines Kunstprojektes oder einfach zum Spaß.

Jedenfalls, Github Pages sind einfach. Du brauchst ein Konto bei Github. Das kannst du dir unter https://github.com/signup anlegen. Dann brauchst du ein "Repository" (=Verzeichnis). Mein Beispiel ist  https://github.com/oschettler/meine-kleine-website

In den Settings ("Einstellungen") gibt es links unten den Bereich "Pages". Wenn du in diesem Formular die "Source" auswählst, wird dein Repository schon veröffentlicht. Meines bekommt die Adresse https://oschettler.github.io/meine-kleine-website/

Deine Inhalte legst du in einer Datei mit Namen index.html an. Die Datei muss genau so heißen.

Da schreibst du HTML rein, z.B.

<h1>Meine kleine Welt</h1>
<p>Hallo, Leute</p>


Das sieht auf den ersten Blick etwas verwirrend aus. Mit einer Handvoll Befehlen kommst du aber schon sehr weit. Die RaspberryPi Foundation hat viele Projekte zum Ausprobieren.

Wenn du etwas mehr Einhörner brauchst, kannst du Nilsens Slider einbauen. Der hat jetzt auch Dokumentationsseiten bei Github.

Viel Spaß im Web!

Gestartet von Dr. Olav Schettler in Kreatives Coding in Bonn 2. November 2021 20:14