Kreatives Coding in Bonn

Gruppen-Startseite Diskussionen Agenda Dateien Mitglieder Beitreten

Programme remote auf einem Raspberry Pi ausführen

Heute wollen wir ein wenig mit der Raspberry Pi Kamera herumspielen. Ich habe eine Pi Kamera an meinem Raspberry Pi Zero angeschlossen. Dieser wiederum ist als USB Gadget eingerichtet und per Kabel mit meinem Linux-Laptop verbunden. Ich habe in einem anderen Artikel beschrieben, wie man einen Pi Zero als USB Gadget einrichtet.

Ich habe den Pi Zero in fritzcam umgenannt und kann ihn daher über

ping fritzcam.local


… erreichen - Abbrechen mit CTRL-C. Um dort Befehle auszuführen, muss ich mich mit dem Pi Zero verbinden:

ssh pi@fritzcam.local


Ich werde dann nach dem Passwort gefragt. Die Voreinstellung hierfür ist “raspberry”. 

Für den nächsten Schritt brauchen wir ein Verzeichnis “.ssh” auf dem Pi Zero. Das legen wir mit

mkdir .ssh


… an. Dann verlassen wir den Pi Zero wieder mit CTRL-D.

Als nächstes möchte ich die Passwortabfrage loswerden. Das funktioniert über “Schlüssel”. Als erstes erzeuge ich mir ein Schlüsselpaar auf dem Linux-Laptop und kopieren das auf den Pi Zero:

ssh-keygen
scp .ssh/id_rsa.pub pi@fritzcam.local:.ssh/authorized_keys 


Danach kann ich mich ohne Passwortabfrage auf dem Pi Zero anmelden:

ssh pi@fritzcam.local


Auf dem Pi Zero installieren wir jetzt ein paar Programme:

sudo apt install lxterminal x11-apps thonny


Wenn das erfolgreich durchgelaufen ist, mit “exit” oder CTRL-D wieder zurück zum Laptop.

Von dort kann ich jetzt “remote” Programme ausführen, deren Ausgabe dann auf dem Laptop erscheint:

ssh -fX pi@fritzcam.local xeyes


… zeigt ein Paar Augen auf dem Bildschirm des Laptop, die dem Cursor folgen.

ssh -fX pi@fritzcam.local lxterminal


… öffnet ein Terminal auf dem Pi Zero, in dem ich dann weitere Befehle auf dem Pi Zero ausführen kann.

Wer es noch etwas komfortabler mag, kann sich auf seinem Laptop (nicht auf dem Pi Zero) eine Datei .ssh/config mit folgendem Inhalt anlegen:

Host fritzcam
  HostName fritzcam.local
  User pi
  ForwardX11 yes


Das Anlegen kann z.B. über diesen Befehl erfolgen:

nano ~/.ssh/config


Abspeichern und Beenden mit CTRL-X. Danach kann ich einfacher Befehle auf dem Pi Zero ausführen, z.B.

ssh -f fritzcam xeyes


Wer jetzt mehr über die Befehlszeile eines Linux-Rechners wie dem Raspberry Pi lernen möchte. Dieser englische Artikel gibt einen guten Überblick. Hier ist eine automatische Übersetzung davon.

Gestartet von Dr. Olav Schettler in Kreatives Coding in Bonn 2021-03-30 09:41:10