Kreatives Coding in Bonn

Gemeinsam Quellen mit Hypothesis erkunden

Gestartet von Dr. Olav Schettler in Kreatives Coding in Bonn vor 2 Wochen

Ein tolles Team beim Lesen von Artikeln ist die neue, eingebaute PDF-Ansicht in Firefox, kombiniert mit Hypothesis, dem Werkzeug für Annotationen im Web. Da die PDF-Ansicht auf Web-Technologien basiert, könnt ihr die Werkzeuge Ansstreichen und Kommentieren von Hypothesis nutzen, um in einer Quelle gemeinsam mit eurem Team zu arbeiten. 

Als Beispiel habe ich hier die Dissertation von Amy Bruckman zu ihrer virtuellen Welt für Jugendliche, MOOSE Crossing, geöffnet:

Ihr könnt in Hypothesis eine Gruppe für euer Team einrichten, so daß eure Bearbeitungen nur für euch sichtbar sind.

Hypothesis ist Open Source Software. Du musst es aber nicht selber betreiben (obwohl deine Schule oder dein Team das machen könnte), sondern kannst es einfach auf jeder Website nutzen. Machmal ist es schon auf Websites eingebunden, wie z.B. auf der Homepage unseres Katers Fritz. Willst du Hypothesis auf beliebigen Websites nutzen, benötigst du ein Konto. Anschließend kannst du entweder die Crome Extension oder ein ein Bookmarklet installieren. Hier ist die Anleitung. Viel Spaß beim Annotieren!